FANDOM


Nicolehorne
Nicole Horne war im Jahr 2001 CEO der Aesir Corporation. Sie ist eine skrupellose Geschäftsfrau in ihren spätern 50ern. Horne ist verantwortlich für die Ermordung von Max Paynes Ehefrau und seiner Tochter und für die Produktion der Droge Valkyr.


BiografieBearbeiten

Projekt ValhallaBearbeiten

Im Jahr 1991 wurde Horne in das Projekt Valhalla involviert. Auch ihr Konkurrent Alfred Woden und der innere Kreis wurden mit einbezogen. Das Experiment ergab, dass die Nutzer -statt einer "einfachen" Leistungssteigerung- zu mörderischen Wahnsinnigen ohne Realitätssinn wurden. 1995 wurden die Ergebnisse dann als "unzufriedenstellend" eingestuft und das Projekt abgebrochen. Horne setzte die Forschungen allerdings im Geheimen fort. Durch einen Zufall erhielt Michelle Payne, die in einer Anwaltskanzlei arbeitete im Jahr 1997 Dokumente mit geheimen Informationen über das Projekt. Horne sah ihr Projekt in Gefahr und entschied sich, Michelle Payne ermorden zu lassen. Sie schickte einige psychotische Valkyrnutzer, welche Paynes Frau und auch seine Tochter töteten, bevor Payne sie retten konnte. In Folge des Mordes an seiner Familie wechselt Payne zum Drogendezernat, um den Valkyr Fall aufzuklären.

Handel mit ValkyrBearbeiten

In den folgenden 3 Jahren wurde Horne mehr und mehr zu einer Einflußreichen Person. Sie lieferte Valkyr an die Punchinello Mafiafamilie, der größten Mafiafamilie in New York und erlaubte den Gangstern, die Substanz als Designerdroge zu verkaufen. Alfred Woden und der innere Kreis versuchen, Hornes Aktivitäten aufzudecken, allerdings erpresste sie den inneren Kreis mit einem Sexvideo, welches ihr von Candy Dawn verkauft wurde.

Kampf gegen Max PayneBearbeiten

2001 wurde Max Payne dem Mord an seinem Partner Alex Balder bezichtigt, woraufhin er einen Ein-Mann-Krieg gegen die Mafia startete. Um alle Beweise zu vernichten, die sie mit Valkyr in Verbindung bringen könnten, tötet Horne Angelo Punchinello und zerstört Cold Steel. Sie begibt sich anschließend zum Anwesen der Punchinello Familie, wo Max die Wachen tötete, um Don Punchinello zu verhören. Hornes Bodyguards stürmen Punchinellos Büro und erschießen ihn. Horne verabreicht Max Payne eine Überdosis Valkyr und lässt das Anwesen niederbrennen. Horne befielt ihren Männern, alle zu töten, die mit der Produktion von Valkyr zu tun hatten.

Payne stürmt das Aesir Plaza und tötet dort duzende von Hornes Männern. Mona Sax, eine Auftragskillerin, wird auf Payne angesetzt, schlägt sich aber auf dessen Seite. Für ihren Verrat wird sie angeschossen, überlebt aber das Attentat. Max Payne gelingt es, Horne zu töten, als diese fliehen will.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki