FANDOM


Valkyr Syringe.jpg
Valkyr, auch bekannt als V, ist eine Designerdroge, die von der U.S. Regierung unter dem Decknamen Projekt Valhalla entwickelt wurde. Nachdem das Projekt abgebrochen wurde, wurde die Droge von der Aesir Corporation heimlich weiterentwickelt.

Valkyr war ursprünglich dafür gedacht, die Leistung des Nutzers zu steigern und sollte für das Militär produziert werden. Nachdem die Substanz verboten wurde entstand schnell ein Schwarzmarkt dafür, da die Droge vergleichsweise einfach herzustellen ist und extrem süchtig macht. Valkyr wird intravenös eingenommen.

WirkungBearbeiten

Physische und psychische Effekte, die nach der Einnahme von Valkyr auftreten sind Übelkeit, Halluzinationen und teilweiser bis kompletter geistiger Verfall.

GeschichteBearbeiten

1991 begann die Regierung der vereinigten Staaten von Amerika ein Forschungsprogramm, welches als Projekt Valhalla bezeichnet wurde. Ziel war es, die Effizienz des Militärpersonals zu steigern. Unter anderem war auch Alfred Woden in das Projekt involviert.

Da die Resultate erfolglos waren wurde das Projekt im Jahr 1995 abgebrochen.

Nicole Horne, ein Mitglied des inneren Kreises und Chefin der medizinischen Abteilung der Aesir Corporation übernahm heimlich das Projekt und führte es fort.

2001 wurde V routinemäßig von der Punchinello Mafiafamilie an Abhänige verkauft. Jack Lupino war für die Sicherung der Distribution zuständig, letztendlich war er aber nur ein Mittelsmann unter Don Punchinello, welcher wiederum unter der Kontrolle von Nicole Horne stand.

Einige Jahre später, nach dem Tod von Horne, wurde V nur noch in den ärmsten Gegenden von New York City verkauft.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki